48h Wilhelmsburg

Ab sofort könnt ihr die ersten Bilder der diesjährigen 48h Wilhelmsburg 2017 sehen. Großen Dank an Jo Larsson und Jan Linnemann für diese tollen Eindrücke.   Hier geht´s zur Seite. Viel Spaß beim...
48h 2016: Atelierhof Foto: Jan Linnemann
Täterätä! Das 48h Wilhelmsburg Programm 2017 ist fertig. Auf unserer Website findet ihr die diesjährigen Veranstaltungen und hier ist auch der Link zum digitalen Programm. Einen großen Dank an unsere...
  Alle Jahre wieder, immer am zweiten Wochenende im Juni: Wummernde Beats und klare Sazklänge, verzerrte Gitarrensounds und trällernde Stimmen. Menschen flanieren durch die Straßen. Musik erschallt...

Wir sprechen in Wilhelmsburg und auf der Veddel viele Sprachen, vor allem musikalisch

We speak many languages in Wilhelmsburg and Veddel —in particular musically.

"Die Jury beurteilt das Projekt 48h Wilhelmsburg deshalb als besonders preiswürdig, weil es sich um ein neues Format handelt, das eine breit angelegte bürgerliche und öffentliche Beteiligung ermöglicht und gleichzeitig nachhaltig konzipiert ist. Die originelle Idee eines interkulturellen Festivals an verschiedenen Orten bietet die Chance für eine Vernetzung in den Stadtteil hinein und ist Symbol und Modell für den Sprung über die Elbe. Die Jury möchte mit der Vergabe des Hamburger Stadtteilkulturpreises 2014 an 48h Wilhelmsburg dazu beitragen, dass das Format erhalten bleibt und sich weiterentwickeln kann."

Jurybegründung für die Vergabe des Hamburger Stadtteilkulturpreises 2014 an 48h Wilhelmsburg

48h Wilhelmsburg ist kein Festival im klassischen Sinne. Hier trifft sich der Stadtteil auf, hinter und vor der „Bühne“. Die Konzertformate sind so vielfältig wie die Akteure selbst. An Plätzen des Alltags bespielen Musikerinnen und Musiker jeder Kultur, aller Genres, Professionalisierungs- und Altersstufen, die auf den Hamburger Elbinseln wohnen oder arbeiten ihre Nachbarschaft. In öffentlichen Planungsrunden - den „48h Zirkeltreffen“ - gestalten sie gemeinschaftlich das Programm. 

Jede*r (mit nachvollziehbarem Bezug zu den Elbinseln) die/der will, kann mitmachen. Alles was im Rahmen unserer Mittel realisierbar ist wird umgesetzt. Zusammen mit dem Votum des Programmkomittees, stellen unsere Programmkoordinatoren die Auswahl von Künstler*innen und Orten zusammen.

48h Wilhelmsburg findet jährlich am zweiten Wochenende im Juni statt: Das nächste Mal vom vom 09.-11.06.2017!

Bisherige Unterstützer*innen:

Kulturbehörde Hamburg, Kulturausschuss der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte, Stiftung Nachbarschaft, Homann Stiftung, Aurubis, Homann Stiftung, Saga GWG, Firma Mankiewicz, VHW - Vereinigte Hamburger Wohnungsunternehmen, Hamburg Energie, Hamburgische Kulturstiftung und der Freundeskreis 48H Wilhelmsburg, uvm.

Ausgezeichnet mit dem Hamburger Stadtteilkulturpreis 2014

What is the network “Musik von den Elbinseln” about?