Komm raus, Mach mit! Inselpark-Konzerte

Komm raus, mach mit! Inselpark-Konzerte

Der Wilhelmsburger Inselpark wird seit 2015 mit fünf Veranstaltungen ab Mai bis September von Musik von den Elbinseln bespielt.

Als Freizeitort soll der Inselpark zum interkulturellen Austausch anregen. Der Stadtteil hat die Möglichkeit einen weiteren, regelmäßig wiederkehrenden Veranstaltungs-Treffpunkt zu nutzen, welcher Menschen aller Herkünfte und Altersstufen, Kreativen, Musiker*innen und Kulturinteressierten die Möglichkeit gibt, sich außerhalb der typischen bestehenden Veranstaltungsorte im Freien zu treffen und kennenzulernen.

"Komm raus, mach mit!" legt entsprechend neben dem musikalischen Erlebnis den Fokus aufs Begegnen, Kennenlernen und Austauschen der Bewohner*innen und Gäste. Es werden interaktive Formate angeboten, in deren Rahmen gemeinsam gekocht und gegessen, sowie teilweise (mit-)getanzt und (mit-) gesungen werden kann. Die Angebote laden ein, spontan mitzumachen und einzusteigen, ohne Vorkenntnisse. Also: Komm raus, mach mit!

PARTNER:
Im Auftrag des Bezirksamts Hamburg-Mitte / Inselpark Hamburg

Nächste Inselpark-Konzerte:

Inselpark-Konzert goes 48h Wilhelmsburg

Sonntag, 11.06.2017, 14.30 Uhr
Ort: KulturKapelle im Inselpark

Das zweite Inselparkkonzert findet im Rahmen des stadtteilweiten Musikfestivals 48h Wilhelmsburg statt.

Zum Programm:

14 Uhr Kapelle im Inselpark - Outernational Young Orchestra.

Vier junge Menschen von 17 bis 29 aus vier musikalischen Universen, die sich hier auf den Elbinseln überschneiden. Verspielte Beats von Alexander Reger (d), der sonst mit seinem Namensvetter das Duo ÄLÄX bildet, vermengen sich mit haptisch erlebbaren Bassläufen von Emanuel Leander König (b), der sonst mit Kirihara Bänggäng euphorisierte Funkrock-Avantgarde zelebriert. Dazu lassen Benjamin Wiegand (v) und Aleksi Aleksiev (v) die auf jahrelangen Erfahrungen in Gipsy-Swing-Projekten und Balkanbands aufbauen, ihrer ganzen Spielfreude freien Lauf. Eine Jamband der besonderen, der frischen Art.

Anschließend Session für alle!

Inselpark-Konzert HipHop-Session mit Open-Mic, Grill und Bar

Sonntag, 23.07.2017, 18 Uhr
Ort: IGS Skatepark

Das Programm - extra für euch angerichtet:

18 Uhr – Ekstase: Ekstase sind die zwei MC's Chillionair und Rocco Romero. Ihre Shows sind eine Mischung aus Songs, Freestyle- Raps und Soul- Gesang auf selbstgebastelten Sample- Beats. „Wir wollen einen positiven Vibe auf die Bühne bringen und das Publikum in unsere Raps einbeziehen.“

19 Uhr – Blockparty: In der Tradition des HipHop wird Draussen mit der Nachbarschaft gefeiert. Beats vom Plattenteller, mit Open-Mic und Grill und Bar.

DJs: NASTEA Nase & Paul PRIME: Der aus Rottweil stammende NASTEA veranstaltet seit 2 Jahren die Clubreihe „Have a Break“ im TurTur. Paul PRIME steht seit über zehn Jahren hinter den Decks u.a. als Live-DJ der 12 Drunkies. Für jeden der gerne seinen Arsch auf der Tanzfläche bewegt, ist es immer wieder ein Genuss!

Inselpark-Konzert: Lieder aller Welt - Offener Chorgesang

Sonntag, 13.08.2017, 14 Uhr
Ort: Loki-Schmidt-Garten

Du liebst es, zu singen? Und das nicht nur unter der Dusche? Dann komm vorbei!

Kurz noch die Stimmbänder geölt und es kann losgehen. Gemeinsam die eigene Stimme entdecken und sich musikalisch begegnen, das sind die Ziele des offenen Singens. Wir laden alle Sänger*innen ein, sich in einem Chor zu erleben und die Magie des gemeinsamen Singens zu spüren. Songs auf Arabisch, auf Deutsch oder auf Esperanto? Es wird in jedem Fall bunt und jeder kann etwas lernen. Die syrische Sängerin Nejla Jedidi ist Mitglied der Weltkapelle und wird gemeinsam mit der Wilhelmsburger Sängerin und Chorleiterin Kristina Bischoff den offenen Chor anleiten.

Bringt eure lieben Freunde, Familie und sonstige Vögelchen mit, die gerne trällern und verbringt einen unvergesslichen Tag in der Loki Schmidt-Gesangsoase.

PS: Bei Regen findet das Singen in der Kulturkapelle im Inselpark statt.

Inselpark-Konzert meets Weltkapelle Wilhelmsburg

Sonntag, 10.09.2017, 15 Uhr
Ort: Freilichtbühne Inselpark

Seit Herbst 2015 treffen sich in der Kulturkapelle im Inselpark geflüchtete und nicht geflüchtete Musiker*innen zu einer besonderen musikalischen Begegnung. Zweimal im Monat treffen sie sich zu Sessions der „Weltkapelle Wilhelmsburg“

Gespielt wird in der Kupola Obskura, ein eigens entworfenes und in liebevoller Handarbeit gefertigtes Bambus-Kuppel-Zelt.

Anschliessend: Schnippeldisko!

Fotos von der Mai-Sause:

 

 

 

"Komm raus, mach mit!" Inselpark-Konzerte 2016

Ansprechpartner*in

Stefan Melko - Programmkoordination 48H & Programm Inselparkkonzerte
stefan@musikvondenelbinseln.de
Anne Nickusch - Projektorganisation Inselparkkonzerte & Weltkapelle Frauenchor
anne@musikvondenelbinseln.de
Share teilen